Oliven von VinOlioVinOlio - Unsere Oliven und Olivenöle

Am Ölberg 1 - 96450 Coburg - Tel. 0 95 61-3 44 02 Fax 42 69 58

alle Preise incl. MwSt. zzgl. Versand

Olivenöl ist nicht Olivenöl. Im Supermarkt bekommt man die 0,5l - Flasche für € 2,99 und weniger, bei uns ab € 8,90.


Woher kommen diese großen Preisunterschiede?

 

Sie sind in erster Linie auf Qualitätsunterschiede zurückzuführen. Wenn Sie in der Toskana ein direkt von Bauern erzeugtes Olivenöl kaufen, werden Sie feststellen, dass sie dort 15 € und mehr pro Flasche (0,5l) zahlen.

Wenn Sie dort fragen, bekommen Sie auch die Antwort auf die Frage: Der Anbau von Oliven und die Herstellung von Olivenöl sind eine sehr aufwendiger und sensibler Prozess. Im zeitigen Frühjahr müssen die Bäume geschnitten werden. Bis zur Ernte warten viele Gefahren auf die Oliven: ein später Frost im Frühjahr oder ein Hagelschauer im September kann die ganze Ernte zunichte machen. Krankheiten und Schädlingen wie die Ölfliege bedrohen die Bäume. Trockene Sommer reduzieren den Ertrag, da die Oliven bei zu großer Trockenheit einfach abfallen..
Die Ernte ist sehr aufwendig und erfordert viel Handarbeit. Für die beste Qualität werden die Oliven von Hand in kleine Körbe gepflückt. Die andere Variante besteht im Aufspannen von Netzen, in die die Oliven hineingeschüttelt werden.
Auch der Zeitpunkt der Ernte entscheidet über die Qualität: Wird die Olive grün geerntet, so ist das gut fürs Öl, aber schlecht für den Ertrag und umgekehrt.
Die Oliven müssen am Tag der Ernte gepresst werden. Während des Transports und der Lagerung bis zur Pressung dürfen sie so wenig wie möglich gedrückt werden, da sie sonst oxidieren, das Öl wird ranzig.


Billigöle sind mit Sicherheit nicht mit dieser Sorgfalt hergestellt. Häufig handelt es sich um "Mischöle", die dann z.B. in Italien abgefüllt werden und sich dann mit der Herkunftsbezeichnung "Italienisches Olivenöl" schmücken. Wieviel italienisches Öl drin ist, steht in den Sternen ... Den Unterschied können Sie vor allen Dingen schmecken.
... und wer weiss schon, was "extra vergine" heisst? Das bedeutet, dass das Öl nicht mehr als 0,5% Säure haben darf, das ist alles.

 

Unser Bio-Olivenöl kommt aus dem Veneto, aus Sizilien und aus Mani, Griechenland.

 

Art.-Nr.   Gebinde Preis/€
  Redoro Frantoi , Grezzana, Verona    
1
Olio extra vergine di olive Biologico. Ein mildes ausgewogenes Olivenöl für Salate und italienische Gemüse, wir nehmen es aber auch zum Braten. Fl. 0,5l

z.Zt. nicht

  FRANTOIO SALVAGNO, Nesente, Verona    
2
Natives Olivenöl extra. Sehr mildes Olivenöl, Aroma zart fruchtig mit Mandelnoten aus dem Veneto. Biologische Oliven von besonders hoher Qualität, auf natürliche Weise und daher ohne die Verwendung von Pestiziden und chemischen Düngern angebaut, sind die grundlegende Zutat für die Herstellung des biologischen Öls aus dem Hause Salvagno, das gemäß BIOS zertifiziert ist. Mechanische Pressung bei Temperaturen unter 27° C. Ernte 2017. Fl. 0,5l

8,90

ltr 17,80

  Azienda Agrestis, Buccheri, Sizilien    
3

Natives Bio Olivenöl extra vergine Nettar Ibleo Dop Monti Iblei D.O.P. Olivensorte: Tonda Iblea. Mild mit Aromen von grünen Äpfeln, Tomate und frisch gemähten Kräutern, dezente Pfeffernote. Die Produktion erfolgt weitgehend unter Luftabschluss, um eine Oxidation zu vermeiden. Ernte 2017.

Die Beschreibung des Erzeugers selbst sieht so aus:

PROFUMO e GUSTO: Al naso si riscontra un’eccezionale combinazione di mela verde, pomodoro, erba appena falciata e sentori freschi di erbe selvatiche. Al palato dimostra sentori amari e piccanti armoniosi con note di carciofo e pomodoro.

Fl. 0,5l

18,50

ltr 37,00

 

Bläuel Greek Organic Products, Pyrgos, West Mani, Griechenland

   
8
Kalamata g.U. Olivenöl nativ extra. Sortenrein aus Koroneiki Oliven, mild und ausgewogen Fl. 0,5l

z.Zt. nicht


Zurück